bluebit

Produktion Ende 2019

Volvo Polestar 2 erhält Googles Android Auto Betriebssystem

von Robert Klatt •


Warning: DOMDocument::loadHTML(): error parsing attribute name in Entity, line: 17 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): error parsing attribute name in Entity, line: 17 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : blockquote in Entity, line: 17 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : a in Entity, line: 19 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : blockquote in Entity, line: 19 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): error parsing attribute name in Entity, line: 21 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : a in Entity, line: 23 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : blockquote in Entity, line: 23 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : a in Entity, line: 25 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : p in Entity, line: 25 in /var/www/vhosts/bluebit.de/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Das native Betriebssystem soll in Volvos erstem Elektroauto die Entertainment-Funktion übernehmen. Ein Smartphone ist nicht erforderlich.


0 Kommentare

Volvo wird Ende 2019 mit der Produktion des ersten komplett elektrisch angetriebenen Autos des Konzerns beginnen, das auf den Namen Polestar 2 getauft wurde. Die Produktion des auf 500 Exemplare limitieren Polestar 1 wird bereits in wenigen Monaten beginnen. Der Antrieb besteht bei diesem Modell jedoch noch aus einer Hybridlösung zwischen klassischem Verbrennungs- und Elektromotor. Neben der Elektropremiere für Volvo wird der Polestar 2 auch laut einem Bericht von The Verge als zweite Premiere das erste Auto seien, das mit Googles neuem nativen Android Auto Betriebssystem auf den Markt kommen wird.

In-Car-Entertainment

Die ersten Berichte über die von Google entwickelte In-Car-Entertainment-Plattform gab es bereits 2014. Das erste Produkt, das das extra für Autos entwickelte Betriebssystem verwendet erscheint aber erst nach mehr als fünf Jahren Entwicklungsdauer. Nutzbar ist das native OS ohne separates Smartphone. Eine entsprechende Zusammenarbeit mit Audi und Volvo hat Google bereits 2017 auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz I/O angekündigt. Außerdem erklärte Google im Herbst 2018, dass Android und die damit verbundenen Dienste wie Google Maps schon bald in Millionen Fahrzeugen der Hersteller Renault, Nissan und Mitsubishi integriert werden solle.

Volve Sensus

Als Zwischenschritt hat Volve daraufhin in sein Betriebssystem Sensus, das auf Android basiert, die Google-Dienste Assistant, Maps und den Play-Store integriert, wie der schwedische Autobauer um Mai 2018 bekanntgab. Ende 2019 folgt dann mit dem Polestar 2 das erste Fahrzeug, dessen Betriebssystem komplett von Google entwickelt wurde.

Preis zwischen 35.000 und 50.000 Euro

Preislich soll der Polestar 2 sich am Tesla Model 3 orientieren, was bedeuten würde, dass je nach Ausstattung ein Endkundenpreis zwischen 35.000 und 50.000 Euro realistisch ist. Der viertürige Mittelklassewagen bietet dafür neben Android Auto 400 PS Leistung und eine maximale Reichweite von rund 480 Kilometern. Details hat Volvo bisher noch nicht veröffentlicht, ein erstes Bild des Hecks wurde jedoch bereits auf Twitter geteilt.

New year, new us. Reliance on combustion engines is coming to an end. The way forward is electric. This year we go all-in with the launch of the electric Polestar 2. pic.twitter.com/maN5DF7toI

— Polestar (@PolestarCars)

New year, new us. Reliance on combustion engines is coming to an end. The way forward is electric. This year we go all-in with the launch of the electric Polestar 2. pic.twitter.com/maN5DF7toI

— Polestar (@PolestarCars) January 3, 2019 ?ref_src=twsrc%5Etfw">January 3, 2019 ">

Neben dem Polestar 2 sollen bis 2021 insgesamt fünf reine Elektroautos bei Volvo eingeführt werden, darunter auch der SUV Polestar 3. Ob die kommenden Polestar Modelle auch über Android Auto verfügen werden ist noch unbekannt, vermutlich wird die Entscheidung dafür erst nachdem Kundenfeedback bei der Einführung des Polestar 2 getroffen.

0 Kommentare

Kommentar verfassen