bluebit

Konkurrenz für Intel und AMD

Qualcomm stellt Snapdragon 8cx für Windows Notebooks vor

von Robert Klatt •


Warning: DOMDocument::loadHTML(): error parsing attribute name in Entity, line: 5 in /www/htdocs/w013a356/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : iframe in Entity, line: 5 in /www/htdocs/w013a356/bluebit.de/templates/bluebit/article.php on line 151

Der neue Chip soll im Vergleich zu Intel und AMD CPUs die gleiche oder mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch bieten.


0 Kommentare

Qualcomm ist bisher vor allem für seine Snapdragon Chips bekannt, die in Smartphones und Tablets verbaut werden. Während der Snapdragon Tech Summit hat das amerikanische Unternehmen nun die Snapdragon 8cx Compute Platform vorgestellt, die dieselbe Leistung wie ein Intel Core i5 bei gleichzeitig mehrtätiger Batterielaufzeit bieten soll. Der im 7 Nanometer-Verfahren gefertigte Chip soll laut Qualcomm in Always-Connected-PCs verbaut werden. Miguel Nunes, Senior Director of Product Management bei Qualcomm erklärte, dass "Verbraucher von extremer Leistung, extremer Akkulaufzeit und extremer Konnektivität profitieren sollen".

">

Ergänzung zum Snapdragon 850

Der neue Snapdragon 8cx soll den derzeit angebotenen Snapdragon 850 nicht ersetzen, sondern als Alternativmodell verkauft werden. Das neue SoC besteht aus einem Kryo-495-CPU, einem Adreno 680-GPU sowie dem digitale Signalprozessor Hexagon 690 und dem Image Signal Processor Spectra 390. Außerdem ermöglicht der Snapdragon X24 mobilen Internetzugang über LTE.

Die Leistung des Chips soll ausreiche um 4K-HDR-Videos mit maximal 120 Bildern pro Sekunde wiederzugeben. Außerdem bietet der Chip WLAN, die Audiotechnologie Aqstic und Quick Charge 4+.

Insgesamt bietet die Kryp-495-CPU acht Kerne, davon sind vier auf hohe Leistung und vier auf hohe Effizienz ausgerichtet. Genaue Angaben zur Taktrate hat Qualcomm während der Vorstellung nicht veröffentlicht. Den Kernen steht zusammen ein 10 MByte großer Cache zur Verfügung. Das Speicherinterface wurde im Vergleich zum Vorgänger von 64 Bit auf 128 Bit verdoppelt.

GPU-Leistung 60 Prozent gesteigert

Die Leistung der Adreno 680 GPU soll laut Qualcomm 60 Prozent über der Leistung des Snapdragon 850 liegen. Im Vergleich zum Snapdragon 835 hat sich die Leistung sogar verdreifacht, ohne dass darunter die Akkulaufzeit gelitten haben soll.

Die Leistung soll insgesamt laut Qualcomm doppelt zu hoch seien wie bei vergleichbaren Chips der Konkurrenz wie dem Intel Core i5 mit 15 Watt TDP, bei gleichzeitig wesentlich geringerem Energieverbrauch. Es können so Notebooks mit mehrtägiger Akkulaufzeit und vollkommen passiver Kühlung realisiert werden. Die Verlustleistung des Snapdragon 8cx liegt bei nur 7 Watt.

Windows 10 on ARM

Entwickelt wurde der Snapdragon 8cx für Notebooks mit Windows 10 on ARM, Windows 10 Enterprise wird jedoch auch unterstützt. In Zukunft wird außerdem eine native Version für ARM64-Prozessoren von Mozilla Firefox und Google Chrome folgen, an denen die Unternehmen derzeit gemeinsam mit Qualcomm arbeiten.

Hersteller haben bereits erste Samples des neuen Chips erhalten. Erste Geräte für Endkunden werden ab September 2019 erwartet.

0 Kommentare

Kommentar verfassen