bluebit

Apple verwirrt Nutzer

Bluetooth und WLAN bleiben bei iOS 11 trotz Abschaltung aktiv

von Dennis Lenz •

Mit dem Update auf iOS 11 hat Apple viele Neuerungen eingeführt. Eine davon betrifft die schnelle Abschaltung von Bluetooth und WLAN über das Kontrollzentrum, denn obwohl der Nutzer explizit die gewünschten Funktionen ausschaltet, bleiben sie weiterhin im Hintergrund aktiv.


0 Kommentare

Apple hat kürzlich die neue Version seines Betriebssystems iOS 11 für das iPhone und das iPad veröffentlicht. Dieses bringt zahlreiche neue Features mit. Darunter befindet sich allerdings auch eine Neuerung, die bei den Nutzern erstmal für Verwirrung sorgt, denn obwohl man über das Kontrollzentrum die Bluetooth- oder WLAN-Funktion abgeschaltet hat, bleibt diese im Hintergrund aktiv. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Fehler, dies ist von Apple so gewollt. Der Nutzer kann das Bluetooth und das WLAN aber immer noch ganz abschalten – aber nur über Umwege.

Dass Bluetooth und WLAN trotz Abschaltung über das Kontrollzentrum weiterhin aktiv bleiben, soll dazu dienen, wichtige Funktionen, wie beispielsweise Airdrop, Airplay, Verbindungen zur Apple Watch und Apple Pencil oder Ortungsdienste weiterhin aktiv zu halten. Selbst automatische WLAN-Verbindungen zu bekannten Netzwerken können unter bestimmten Bedingungen automatisch aktiviert werden, wie Apple in einem Support-Dokument erläutert.

Bestimmte Funktionen sollen immer funktionieren

Mit der Neuerung will Apple dafür sorgen, dass iOS-Nutzer weniger Probleme mit Verbindungsproblemen haben. Durch die im Hintergrund aktive Verbindung ist gewährleistet, dass Funktionen wie Airdrop und Co. auch immer funktionieren. Sicherheitsexperten bemängeln allerdings, dass es für den Nutzer nicht ohne weiteres erkennbar ist, dass das Deaktivieren von Bluetooth und WLAN im Kontrollzentrum nicht zu einer kompletten Abschaltung der Funktionen führt.

Nutzer von iOS 11 haben jedoch die Möglichkeit ihr Bluetooth und ihr WLAN wirklich komplett zu deaktivieren. Dazu müssen sie allerdings den Umweg über die Einstellungen gehen und dort die gewünschte Funktion ausschalten.

0 Kommentare

Kommentar verfassen