bluebit

Streaming

Apple TV Plus mit exklusiven Filmen und Serien enthüllt

von Robert Klatt •

Die Preise des neuen Streaming-Dienstes sind noch unbekannt. Einige Stars wurden aber bereits für Exklusivinhalte verpflichtet.


0 Kommentare

Neben der eigenen Kreditkarte und seinem neuem News-Abo hat Apple während des 'It´s showtime' Event auch den Streaming-Dienst Apple TV Plus vorgestellt. Genau wie die Konkurrenz von Netflix, Amazon Prime Video und Co. möchte das Unternehmen aus Cupertino in Zukunft durch aufwändige Exklusivproduktionen Kunden für sich gewinnen. Erste Filme und Serien, die bereits in Produktion sind wurden während der Präsentation ebenfalls angekündigt.

Steven Spielberg, J. J. Abrams, Jennifer Aniston und andere Stars

Die verpflichteten Schauspieler und Regisseure gehören mit zu den bekanntesten Gesichtern der US Film- und Serienindustrie. Neben Steven Spielberg und J. J. Abrams fallen besonders Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und M. Night Shyamalan auf, die in Zukunft für Apple vor der Kamera stehen werden. Die Inhalte sollen sich so laut Apple durch ihre hochwertige Produktion deutlich von der Konkurrenz im Streaming-Geschäft abheben.

Einige Analysten gingen bisher davon aus, dass die Exklusivinhalte von Apple-Kunden kostenfrei konsumiert werden können. Während der Präsentation wurde jedoch bekannt gegeben, dass im Herbst ein kostenpflichtiges Abo-Modell erscheinen wird. Die Preise von Apple TV Plus sind bisher nicht bekannt. Gebucht werden kann Apple TV Plus über die TV-App, die auch für einige Geräte von Drittherstellern verfügbar ist.

Update der TV-App

Außerdem wurden während der Präsentation ein großes Update der TV-App vorgestellt, das den Channel-Bereich integriert. In Zukunft können so auch andere Streaming-Dienste direkt über die Apple-App gebucht werden. Das Update erscheint im Mai 2019 für alle Apple-TV mit tvOS.

Das bisher nur für die USA angekündigte Feature ermöglicht es direkt aus der Apple-App Streaming-Abos von externen Anbietern abzuschließen. Welche Dienste dazugehören wurde während der Präsentation noch nicht bekanntgegeben.

0 Kommentare

Kommentar verfassen