bluebit

Vorstellung auf dem Mobile World Congress?

Xiaomi Patent zeigt völlig rahmenloses Smartphone-Display

von Robert Klatt •

Bisher gibt es zu dem Patent noch kein fertiges Produkt. Ob das gezeigte Smartphone wirklich auf den Markt kommt ist daher noch unklar.


0 Kommentare

Ein kürzlich aufgetauchtes Patent des chinesischen Unternehmens Xiaomi zeigt ein Smartphone mit einem komplett rahmenlosen Display. Das niederländische Magazin LetsGoDigital hat aus den technischen Details des Patent und der enthaltenen Zeichnungen ein Rendering erstellt, das zeigt, wie ein fertiges Smartphone mit dem Patent aussehen könnte. Das Aussehen ähnelt dabei dem von Samsung etablierten Edge-Design jedoch mit dem Unterschied, dass an allen vier Seiten des Smartphones auf einen Display-Rahmen verzichtet wurde. Das gebogene Display zieht sich an allen vier Seiten des Smartphones genau bis zur Mitte des Gehäuses. Außerdem verfügt das Smartphone über keine sichtbaren Tasten und keinen sichtbaren Lautsprecher. Auch eine Frontkamera sucht man vergeblich.

Informationen zur Frontkamera und zum Fingerabdrucksensor fehlen

Der im Patent beschriebene Aufbau zeigt keine Frontkamera. Ob das noch namenlose Smartphone darauf verzichten muss oder ob Xiaomi eine In-Display-Kamera verbauen wird ist noch unklar. Als sicher gilt jedoch schon jetzt, dass das Smartphone über zwei Hauptkameras auf der Rückseite verfügen wird. Auch einen sichtbaren Fingerabdrucksensor gibt es nicht. Dieser wird also vermutlich, wie inzwischen bei High-End-Modellen üblich auch ins Display integriert.

Magnetischer Slider

Xiaomi die mit dem Mi Mix 3 und dessen Screen-to-Body-Ration von 93,4 Prozent bereits ein fast rahmenloses Smartphone auf den Markt gebraucht haben, könnten möglicherweise auch den dort verbauten Slider-Mechanismus bei ihrem neuen Flaggschiff verbauen. Es handelt sich dabei um einen magnetischen "Schlitten", der die Kamera und verschiedene Sensoren beinhaltet und der nur bei Bedarf hinter dem Display hervorgeschoben wird.

Keine Stellungnahme des Unternehmens

Ob Xiaomi das im Patent gezeigt Smartphone so jemals auf den Markt bringen wird ist noch unklar. Eine Stellungnahme oder Ankündigung des Unternehmens dazu gibt es bisher nicht. Die aktuelle Entwicklung auf dem Smartphone-Markt und die stetig größer werdende Konkurrenz zwingt Unternehmen aktuell jedoch zur stetigen Innovation, um sich so von der Masse der ähnlichen Geräte abzuheben. Ganz unwahrscheinlich ist ein Release des rahmenlosen Smartphones in der nahen Zukunft also nicht.

Eventuell werden erste Informationen von Xiaomi bereits Ende des Monats auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona veröffentlicht, wo das Unternehmen auch ein Smartphone mit einem faltbaren Display vorstellen wird. Außerdem wird auch eine Mi Mix 3 Version mit 5G auf der Messe gezeigt.

0 Kommentare

Kommentar verfassen