bluebit

Controller für Android-Geräte

Razer Raiju Mobile verwandelt Smartphones in Handhelds (150 Euro)

von Robert Klatt •

Der mobile Controller soll Smartphones in echte Spielesystem verwandelt. Erhältlich ist er ab sofort über den Onlineshop des Unternehmens.


0 Kommentare

Mobile Gaming ist einer der größten Trend der letzten Jahre. Nun hat das Unternehmen Razer, das seit Jahren für seine Gaming-Peripherie bekannt ist, einen neuen Controller vorgestellt, der Android-Smartphones in einen echten Handheld verwandeln soll. Der Raiju Mobile Controller ähnelt dem klassischen PlayStation-Controller. Nutzer können so Smartphone-Spiele über physische Tasten anstatt über die oft "schwammige" Eingabe per Touchscreen kontrollieren.

Der Controller bietet dabei alle Bedienelemente die von normalen Konsolen bekannt sind sowie zusätzlich vier Zusatzschalter, die frei vom Nutzer programmiert werden können.

Android-Support

Laut Razer ist der Controller mit aktuellen Android-Smartphones kompatibel. iPhones werden leider nicht unterstützt. Zur Nutzung wird das Smartphone in die Halterung am oberen Rand des Controllers gesteckt. Das dort vorhandene Element kann um maximal 60 Grad geneigt werden, um so einen optimalen Blickwinkel auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu ermöglichen.

Die Verbindung zwischen dem Controller und dem Smartphone wird per Bluetooth oder Kabel hergestellt. Zur Programmierung des Controllers und der Zusatztasten gibt es eine App. Das Akku des Controllers soll bis zu 23 Stunden Spielspaß bringen.

Derzeit kann der Controller exklusiv für 150 Euro im Razer Onlineshop bestellt werden. Ab dem ersten Quartal 2019 soll der Controller auch im Einzelhandel angeboten werden.

0 Kommentare

Kommentar verfassen