bluebit

Nachrichtenauswahl

Künstliche Intelligenz wählt Google News Nachrichten-Angebot aus

von Robert Klatt •

Künstliche Intelligenz wählt Google News Nachrichten-Angebot aus

Die Newscast-Funktion fasst alle Informationen eines Themas zusammen. Nutzer sollen so detailliertere Informationen erhalten.


0 Kommentare

Das Nachrichtenportal Google News wurde kürzlich umfassend aktualisiert. Außerdem wurde die bisher separaten Marken Play Kiosk respektive Play Newsstand in der neuen Google News App zusammengefasst. Auch die alte Google News & Wetter App ist nun in die neue App integriert.

Trystan Upstill, Leiter von Google News erklärt in einem Blogeintrag was genau am neuen Angebot verbessert wurde. Die angezeigten Nachrichten werden nun von einer künstlichen Intelligenz ausgewählt. „In unserer neuesten Version nutzt Google nun verschiedene KI-Techniken, um den konstanten Fluss neuer Informationen schon beim Einstellen ins Netz zu erfassen, ihn in Echtzeit auszuwerten und so einzelnen Geschichten zuzuordnen. Das bedeutet, dass Google News weiß, welche Menschen, Orte und Dinge zu einer Geschichte gehören und in welcher Beziehung sie zueinanderstehen. Im Kern erlaubt es diese neue Technologie, Informationen zu verbinden und sinnvoll zusammenzuführen“.

Neue Kategorie „Für dich“

Die neue Kategorie „Für dich“ zeigt Informationen, die besonders relevant für den jeweiligen Nutzer seien sollen. Sie enthält neben wichtigen Meldungen vor allen Lokalnachrichten und Themen, die zuvor vom Nutzer in den Einstellungen festgelegt wurden. Außerdem werden neben den Nachrichten noch themenverwandte YouTube-Videos eingeblendet. Die künstliche Intelligenz soll mit der Zeit immer besser erkennen, welche Nachrichten wirklich von Interesse sind, um so eine Auswahl zu treffen, die besser mit dem Leser korreliert. Neben der automatischen Auswahl kann der Nutzer auch weiterhin selber eingreifen. Durch das Favorisieren von Themen (Mehr Meldungen wie diese) oder das Zurückstellen (Weniger Meldungen wie diese) lernt die KI welche Nachrichten gelesen werden. Nutzer können auch sämtliche Nachrichten einer Quelle deaktivieren etwa dann, wenn sie diese als unseriös einstufen.

Das bisherige Google News Angebot wird in der Kategorie „Schlagzeilen“ angezeigt. Themen und Quellen die bisher im Play Kiosk beheimatet waren, werden nun unter „Favoriten“ aufgerufen.

Neue Anzeige ebenfalls in der Erprobung

Neben der anderen Auswahl der Nachrichten erprobt Google aktuell das neue visuelle Format „Newscast“. Hier werden Videos, Zitate und Nachrichten die zu einem Themengebiet passen mithilfe neuester Erkenntnisse des Natural Language Understandings zusammengefasst. Die Funktion soll es Nutzern ermöglichen tiefer in Themen einzusteigen, indem sie alle relevanten Informationen dazu anzeigt.

Google rollt die neue Version nun global schrittweise aus. Ab der kommenden Woche soll sie bereits in 127 Ländern für Android sowie iOS und in einer Desktop-Version erhältlich sein. Android-Nutzer können die APK-Datei bereits herunterladen. Außerdem hat Google ein YouTube-Video veröffentlicht, das die neuen Funktionen vorstellt.

0 Kommentare

Kommentar verfassen